Neugliederung der H.H.- Meier- Allee in Bremen- Schwachhausen

Antrag der SPD- Fraktion aus 2011 erfolgreich umgesetzt

In einer Sondersitzung des Beirats Schwachhausen am 20.02.2014 sind die Forderungen der SPD- Beiratsfraktion eines Antrages zur Neugliederung der H.H.- Meier- Allee aus 2011 weitgehend umgesetzt worden.

Aus dem Antrag:

Das Amt für Straßen und Verkehr und die zuständigen Stellen werden aufgefordert die Gestaltung der Heinrich- Hermann- Meier- Allee derart zu verändern, dass

aufgesetztes Parken auf den bisherigen Fahrradwegen möglich ist

die Nutzung der bisherigen Fahrbahn für den Fahrradverkehr möglich ist

In der Oktobersitzung 2013 des Beirats sind die Lösungsvarianten eines Gutachtens öffentlich diskutiert worden. Diese Themen sind herausgearbeitet worden:

–              Einrichtung von Fahrradpuren auf den Fahrbahnen

–              Abwägung Radfahrstreifen oder Schutzstreifen für Fahrradfahrer

–              Die vorhandenen Radwege sind nicht weiter sicher benutzbar. Eine Wiederherstellung würde nicht mehr den rechtlichen Rahmenbedingungen entsprechen

–              Durch die diskutierte Umgestaltung würden etwa 16% der nun vorhandenen Parkplätze entfallen, dieses entspreche aber noch dem beobachteten Bedarf.

Die Interessenvertretung der Fahrradfahrer ADFC befand die vorgeschlagenen Lösungen „Überzeugend“.  Auch ein Abgeordneter der Regierungskoalition äusserte sich zufrieden und wies darauf hin dass gemäss der Koalitionsvereinbarung Rad- und KFZ- Verkehr gleichberechtigt zu behandeln seien. In der Sondersitzung am 20. Februar wurden vom Amt für Strassen und Verkehr als Konsequenz aus den Erkenntnissen der Oktobersitzung vier mögliche Lösungen mit entsprechenden Kostenschätzungen vorgestellt:

H_H_Meier_02_2014_2_2H_H_Meier_02_2014_1_2

Bei der abschliessenden Diskussion und Abstimmung wurde die von der SPD- Fraktion favorisierte Lösung der „Vollumsetzung“ eines Schutzstreifens für Fahrradfahrer auf der Fahrbahn beschlossen.

Mit diesem Beschluss  ist sichergestellt dass der Alleecharacter der H.H.- Meier- Allee langfristig erhalten bzw. ausgebaut wird. Dem Sicherheitsbedürfnis  von Fussgängern und zunehmenden Fahrradverkehr wird voll entsprochen; und es besteht damit auch für die Zukunft eine Option bezüglich der Einrichtung als Fahrradstrasse zur Verlängerung der zur Fahrradstrasse  umgebauten Wachmannstrasse.

Es ist uns bei  Neugestaltungen von öffentlichem Raum wichtig den Anforderungen der Bevölkerung gerecht zu werden. Der Beschluss wir dazu betragen das gesamte Quartier mit seinen Nahversorgungseinrichtungen deutlich aufzuwerten.